Grundschule am Barbarossaplatz [07G18]

Navigation

Suche

Inhalt

Ferienöffnungszeiten des Sekretariats


Das Sekretariat ist am 
Donnerstag, den 20.07.17 und Freitag, den 21.07.17 sowie
Mittwoch, den 30.08.2017 und Freitag, den 01.09.2017 in der Zeit 
von 8.00 bis 13.00 Uhr geöffnet.

Bücherspende

         

22.08.2017 (ko) - In diesem Schuljahr wurden die Einnahmen vom Tag der offenen Tür der Flüchtlingsunterkunft im Rathaus Friedenau am Breslauer Platz für den Aufbau einer kleinen Bibliothek gespendet. 

Dort wohnen derzeit mehrere Kinder aus unserer Willkommensklasse, der JüL g. Das Geld wurde nach reiflicher Überlegung unter anderem für zweisprachige Bilderbücher, Erstlese-Kinderbücher, Lexika, Kinder-Atlanten und Sachbücher für Kinder angelegt. 

Am Dienstag vor den Sommerferien fand die feierliche Übergabe dieser Bücher statt. Schulsprecherin Marie aus der sechsten Klasse und ihren beiden Mitschüler Moritz und Emrulah fuhren mit Frau Oltrogge nach der zweiten Hofpause zum Breslauer Platz. Marie übte auf der Busfahrt sicherheitshalber ihre kleine Ansprache auch in englischer Übersetzung

Im ersten Stockwerk waren die neuen Bücher auf einem großen Tisch ausgebreitet. Hinter dem Büchertisch standen auf einer Tafel in unterschiedlichen Sprachen und Schriften das Wort "Danke". Als wir eintrafen, waren bereits zwei kleine Mädchen begeistert in die Bilderbücher vertieft.

Die Übergabe verlief dann locker und formlos. Die Heimleiterin zeigte sich hocherfreut über die Bücher und führte uns im Anschluss noch den zukünftigen Standort der kleinen Bibliothek in den Gemeinschaftsräumen der Unterkunft vor. Anschließend stärkte sich unsere "Abordnung" bei schönstem Sonnenschein noch mit einem Eis und fuhr dann zufrieden zurück zur Schule am Barbarossaplatz.


Endlich!!!

       

   19.07.2017 (kf) - Viele bunte Luftballons am strahlend blauen Himmel beendeten auch diesmal das Schuljahr.  

Wir wünschen allen schöne Ferien!

Der erste Schultag nach den Ferien ist Montag, der 4. September 2017

An diesem Tag beginnt der Unterricht für alle Kinder um 08.00 Uhr

Wir treffen uns auf dem Schulhof und singen zur Begrüßung das Schullied

Schulfest 2017

11.07.2017 (kf, Fotos St. Otto) - Am 7. Juli fand unser diesjähriges Sommerfest statt.

Nach der Einstimmung mit dem Schullied, gesungen von allen Schülerinnen und Schülern, gab es noch einige Darbietungen und Ehrungen auf der Bühne zu sehen. 

Dann konnte man sich den von den Eltern gespendeten Speisen, den Grillwürstchen und und den verschie-denen Spielstationen - Rolliparcours, Nagelbalken, Schiffe versenken, Dosenwerfen, Spiegelzeichnen und Armbrustschießen -  zuwenden. 


 
 Neu waren in diesem Jahr die Pfandbecher und der Honig, den unsere fleißigen Schulbienen produziert haben. 
 
Wie immer war die Stimmung gut und das Wetter machte auch fast bis zum Schluss mit. Ein heftiger Regenguss beendete das Fest.

Mehr Bilder könnt ihr sehen, wenn ihr unten auf "mehr vom Schulfest" klickt.


Ehrungen

13.07.2917 (kf) - Alle Schülerinnen und Schüler haben sich auch in diesem Schuljahr angestrengt. Einige haben besondere Erfolge erzielt. Diese wurden am 5. Juli geehrt.

Im Mehrzweckraum versammelte sich die ganze Schülerschaft und unter Applaus wurden den Gewinnern von "Big Challenge" und "Känguru" sowie den den fleißigen Mithelfenden im Bienenprojekt ihre Prämien und Geschenke übergeben. 

GLÜCKWUNSCH!!!

 

Bundesjugendspiele und Spielefest 2017


   
30.06.2017 (kf) - Bei bestem Sportwetter und nach ausgiebiger Erwärmung liefen unsere Schülerinnen und Schüler zu Höchstleistungen in den Disziplinen Sprint, Wurf, Sprung und
800 m-Lauf auf.
 
Die LehrerInnen und Eltern, die als Kampfrichter eingesetzt waren, hatten alle Hände voll zu tun.

Zur Entspannung gab's wie immer die Spiel-stationen: Zielwerfen, Bierdeckellauf und Hinder-nisparcours.

Ergebnis: Dabeisein ist alles, aber eine Sieger- oder gar Ehrenurkunde ist auch nicht schlecht! 

  

Schnuppernachmittag im Ganztag 2017

30.06.2017 (kf, Bilder St. Otto) - Die Kinder des zukünftigen 1. Jahrgangs in den Jül-Klassen und ihre Eltern hatten am Dienstag, den 27. Juni 2017, Gelegenheit, sich im Ganztag umzuschauen. Es gab Kaffee, Saft und Kuchen sowie einen Rundgang durch die Häuser 2 und 4.
Ein besonderes Highlight bildete die Vorführung der Einrad-Gruppe von Daniel. Bestimmt wurde da bei einigen Zukünftigen der Wunsch geweckt, im nächsten Schuljahr nicht nur Lesen, Schreiben und Rechnen, sondern auch Einradfahren zu lernen!
 
 

Einladung zum Schulfest

26.06.2017 (kf) - 
Wir laden alle Schülerinnen und Schüler,
alle Eltern und alle Freundinnen und Freunde der Schule zu unserem Schulfest ein.

 

7. Juli 2017


16 -19 Uhr


 auf dem Gelände des PFH 


Karl-Schrader
Str. 7-8
10781 Berlin  

Graffiti-Gartenparty

   
25.06.2017 (Freddy) - Zum Abschluss unseres Kunst- und Graffitiprojekts gab es am 31.Mai eine Graffiti-Garten-Party.
  
Angelehnt an die Ursprünge des Hip Hop und damit des Graffiti, feierten wir gemeinsam im Hinterhof der Ganztagsbetreuung in der Grunewaldstraße. Aus allen Häusern kamen Kinder und Eltern zu Besuch, es wurde gequatscht, gemalt, gesprüht

So konnte sich jeder mal im Graffiti ausprobieren, einen eigenen Beutel oder ein T-Shirt gestalten und sich mit der Dose auf der großen 2x2m Leinwand verewigen. 

Wir konnten also zum Abschluss unseres Projekts einen ganz besonderen Abend gemeinsam verbringen und möchten uns hierfür herzlich beim Förderverein bedanken. 

Der geheimnisvolle Koffer - ein Theaterstück der 6 b

 25. 06.2017 (Magali und Valentin, Fotos: J. Langguth) - 

Die Klasse 6 b hat am 18. und 19. Mai 2017 ihr Theaterstück „Der geheimnisvolle Koffer“ aufgeführt.

Wir haben uns das Stück selbst ausgedacht. Dabei haben uns Astrid Kürten und Herr Conrad geholfen.

Danach kam das Proben: Erst drei Wochen in der Schule, aber dann eine Woche in der „Weißen Rose“. Das war richtig cool  - eine ganze Woche keine Schule! Aber es war auch anstrengend.

 

Und darum geht es in dem Stück:

Einige Leute gewinnen ein Ticket nach Heringsdorf. Aber sie kommen nie dort an, sondern landen in einem Schloss im Nirgendwo. Dort sind sie eingesperrt und kommen nicht raus. Beim Versuch auszubrechen, erleben sie viele Abenteuer.

Außerdem versucht auch eine Gruppe von Wissenschaftlern schon seit 1 1/2 Jahren, aus dem Schloss heraus zu kommen. Sie erfinden schließlich einen Roboter und der gibt dann allen Eingesperrten einen Zettel. Darauf steht eine Tanzanleitung. Wer den Tanz tanzt, wird aus dem Schloss befreit. Also tanzen am Schluss alle! Sogar das Publikum wurde angesteckt.

 
 
 


Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer und ganz besonders an unsere Lehrerin, Frau Macpolowsky.

Textbearbeitung: Herr Conrad

Regie: Frau Astrid Kürten

Licht: Sven

Ton: Frau Macpolowsky

 

« vorherige Seite [ 1 2 3 4 5 ] nächste Seite »
Zum Seitenanfang springen