Grundschule am Barbarossaplatz [07G18]

Navigation

Suche

Inhalt

Einschulung 2019

 10.05.2019 (kf) - Für 54 kleine Menschen begann heute die Schulzeit in der Grundschule am Barbarossaplatz.

Aufgeregt und gut gerüstet mit Schultüte und Schultasche verfolgten sie die Aufführungen ihrer zukünftigen Mitschüler*innen.  
 

      
Auch Herr Riechert hatte seine Schultüte mitgebracht und präsentierte den neugierigen Zuschauern ihren Inhalt.
Da kam natürlich der Bleistift zum Vorschein, der im Schulalltag unverzichtbar ist, aber auch der Radiergummi wird häufig gebraucht. Denn Fehler dürfen gemacht, sollten dann aber auch verbessert werden.
In der Schule werden auch Schere und Kleber benötigt, damit gebastelt werden kann. 
Fürs Herz braucht man Freunde, die man in der Schule finden kann. Und zur Entspannung was zum Kuscheln - eben diese Freunde, die Eltern oder ein Kuscheltier.
Um wie die kleine Schwimmente schwimmen zu lernen, haben die Schulkinder im 3. Schuljahr Schwimmunterricht. Und außerdem lernen sie ab dieser Zeit eine Fremdsprache. Dabei können sie zwischen Englisch und Französisch wählen. 
Was ganz Besonderes an unserer Schule sind die Bienen auf dem Schulhof. Sie sorgen dafür, dass wir schuleigenen Honig haben. 
Nun haben unsere Neuen 6 Jahre Zeit herauszufinden, was es noch alles an unserer Schule zu entdecken, auszuprobieren und vor allem zu lernen gibt. 

Wir wünschen ihnen viel Spaß und Erfolg dabei!


Schuljahresbeginn 2019/20

 10.08.2019 (kf) - Auch unser neuer Rektor, Herr Riechert, führt die Tradition der Begrüßung zum Schuljahresbeginn auf auf dem Hof weiter.
  
Am Montag, den 05. August 19 begrüßten sich die Kinder, Lehrkräfte und auch das weitere Personal der Schule mit unserem Schullied. Alle waren vollzählig erschienen - nur die neuen Sonnenkinder (Erstklässler*innen) müssen noch fast eine Woche warten!
 
Wir freuen uns auf ein ereignisreiches Schuljahr.

Ausstellung Barbarossaplatz 2018

  

21.03.2018 (kf)
- Am Tag der offenen Tür 2018 wurde eine Ausstellung zur Geschichte und der geplanten Umgestaltung des Barbarossaplatzes gezeigt. Die Ausstellung kann nun im Treppenhaus der Volkshochschule besichtigt werden.

Die Tafeln der Ausstellung können Sie aber auch hier anschauen.



« vorherige Seite [ 1 2 3 4 ] nächste Seite »
Zum Seitenanfang springen